Heinrich Schweizer AG Heinrich Schweizer AG
Langenhagstrasse 11
Postfach 606
CH-4147 Aesch

Telefon
Telefax
Email
Internet

MWST-No

+41 (0)61 751 23 50
+41 (0)61 751 36.55
info@hs-ag.ch
www.hs-ag.ch

114’240

Bankverbindung
Credit Suisse – Basel
Kto 450625-01 / Clearing 4835
SWIFT/BIC CRESCHZZ40A
IBAN CH67 0483 5045 0625 0100 0
Postcheck-Konto
40-10470-3
 
  Startseite » Katalog » Allgemeine Geschäftsbedingungen   
Sprachen
Deutsch Francais
Firma
Über uns
Kontakt
Anfahrt
Schnellsuche
Kategorien
Neue Produkte Zeige mehr
B32.00043A PE-Folie semi-transparent - 2m/100
B32.00043A PE-Folie semi-transparent - 2m/100
Informationen
Lieferkonditionen
Privatsphäre und Datenschutz
Unsere AGB's
Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind für jedermann verbindlich und gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen. Abweichungen sind für uns nur dann rechtsverbindlich, wenn wir diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt haben. Mit seinem Auftrag bestätigt der Kunde gleichzeitig die Annahme der AGB, diese gelesen zu haben und sich über die aktuellen Preise und Konditionen informiert zu haben.

In der Regel werden die Bestellungen in der Schweiz gegen Rechnung, zahlbar innert 30 Tagen rein netto, ohne jeden Abzug, ausgeliefert. In besonderen Fällen, behalten wir uns das Recht vor, ohne Angaben von Gründen, die Ware gegen Nachnahme bzw. Vorkasse zu versenden.  Versandkosten, Transportzuschläge, Taxen (VOC, vRG…) sowie die Mehrwertsteuer in der Höhe des gesetzlich vorgeschriebenen Ansatzes sind im Preis nicht inbegriffen und werden auf der Rechnung, separat ausgewiesen.

Bei nicht fristgerechter Bezahlung der Rechnungen ist die Heinrich Schweizer AG berechtigt, einen Verzugszins von 6% zuzüglich einer Mahngebühr von CHF 25.00 in Rechnung zu stellen. Bei Zahlungsproblemen behalten wir uns vor, Ihre Daten an einen Informationspool weiterzuleiten.

 

Preise / Änderungen:

Wir behalten uns vor, einseitig und ohne jeden Avis, unsere AGB, Preise und Lieferkonditionen anzupassen bzw. zu ändern. Es gelten immer die am Tage der Bestellung gültigen AGB und Konditionen. Für Terminbestellung (bzw. Lieferungen mehr als 3 Wochen nach Bestellungseingang) bleiben bis zum Zeitpunkt der Lieferung eintretende Preisänderungen vorbehalten.

Erscheint ein neuer Produkte Katalog und/oder Preisliste, verlieren alle zu einem früheren Zeitpunkt abgegebenen Unterlagen ihre Gültigkeit.

 

Mindestbestellwert:

Der Mindestbestellwert beträgt Fr. 50.00 exkl. Porto und MWST.

 

Lieferung / Versandkostenanteil:

Wir liefern Ihre Artikel auf dem schnellsten Wege und mit geeignetem Transportmittel unserer Wahl aus.

Spezielle Wünsche betreffend Lieferung (Express, Transporteur, feste Anlieferungszeit usw.) sind bei Bestellung anzugeben. Sämtliche Zusatzkosten hierfür gehen zu Lasten des Kunden. Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein oder sich verzögern, so informieren wir Sie kurzfristig per Mail/Fax oder Telefon. Die angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Vertragsrücktritt, Inverzugsetzung oder Schadenersatzansprüche infolge Verzögerungen sind daher für den Käufer ausgeschlossen.

Innerhalb der Schweiz beliefern wir Sie ab einem Grenzwert frei Haus, darunter gehen die Transportspesen zu Lasten des Kunden. Eine aktuelle Liste finden Sie unter „Lieferkonditionen“. Wenn wir Ihre Bestellung in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal.

 

Auslandlieferungen / Zollvorschriften

In der Regel erfolgen unsere Lieferungen in der Schweiz. Bei Lieferung ins Ausland entstehen zusätzliche Spesen und Taxen welche Ihnen bei Auslieferung auch direkt belastet werden können. Grundsätzlich gehen alle Zusatzspesen zu Lasten des Kunden. Es ist insbesondere nicht unsere Pflicht Zollbestimmungen zu prüfen bzw. Sie über diese zu informieren. Wir empfehlen Ihnen daher sich im Vorfeld bei den entsprechenden Behörden zu informieren.

 

Prüfung der Lieferung / Transportschäden:

Alle Artikel werden von uns geprüft und sorgfältig verpackt. Der Kunde hat die Lieferung unverzüglich auf Vollständigkeit, Übereinstimmung mit den Lieferpapieren und auf von aussen erkennbare Mängel zu untersuchen und erkennbare Abweichungen/Mängel unverzüglich schriftlich geltend zu machen.

Bei der Anlieferung erkennbare Transportschäden oder Fehlmengen sind darüber hinaus auf der Empfangsbescheinigung des Transportunternehmens zu vermerken und uns innert 48 Stunden schriftlich mitzuteilen. Mündlichen Vorbehalt können wir nicht anerkennen. Offensichtliche Mängel sind uns innert 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich und spezifiziert zu melden. Bei berechtigten Mängelrügen erfolgt nach unserer Wahl Nachbesserung/Ersatzlieferung oder Gutschrift. Soweit eine Beanstandung nicht innerhalb dieser Frist erfolgt, gilt die Lieferung als vertragsgemäss, es sei denn, die Abweichung war trotz sorgfältiger Untersuchung nicht erkennbar.

 

Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferten und fakturierten Waren bleiben in unserem Eigentum bis alle unsere gegenwärtigen Ansprüche erfüllt sind. Hierzu gehören insbesondere Mahn-, Betreibungsgebühren und Verzugszinsen.

Der Käufer gibt hiermit sein ausdrückliches Einverständnis zum jederzeitigen Eintrag des Vorbehaltes

in das Eigentumsvorbehaltregisters.

 

Allgemeine Haftung:

Wir sind Händler und nicht Hersteller der Produkte. Wir haften somit, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, durch Ersatz bzw. Gutschrift in maximaler Höhe der gelieferten Waren.  Insbesondere

haften wir nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, Produktions-, Umsatz, oder Arbeitsausfall, mittelbare Schäden, Folgeschäden und Ansprüche Dritter.

Alle ausserhalb von Einfluss und Kontrolle unserer Gesellschaft liegenden Ereignisse und Tatsachen gelten als höhere Gewalt und befreien uns von jeder Haftung und Lieferverpflichtung.

 

Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

Das Vertragsverhältnis unterliegt, auch bei Auslandsgeschäften, ausschliesslich schweizerischem Recht.

Für allfällige Streitigkeiten, die sich aus der Erfüllung und/oder der Auslegung dieses Vertrages ergeben, wählen die Parteien, auch bei Auslandsgeschäften, Aesch/BL (Schweiz) als Gerichtsstand und anerkennen die Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte an diesem Ort. Der Verkäufer ist jedoch berechtigt, am Wohnort resp. Sitz des Käufers oder am Ort seiner Zweigniederlassung zu klagen.

Die Geschäftsleitung, Juli 2008

 

 

Herausgeber:

HEINRICH SCHWEIZER AG

4147 Aesch  BL

 

Phone +41 61 751 23 50

Fax     +41 61 751 36 55

Mail     info@hs-ag.ch

 

 Weiter 

Copyright © 2020 Heinrich Schweizer AG
Powered by osCommerce Installation, Anpassung und Hosting bei netfuchs

Parse Time: 0.099s